Stakeholder-Management – Eine essenzielle Aufgabe

Primäre Aufgabe von Business-Analysten ist es, Anforderungen inhaltlich richtig zu erfassen und strukturiert abzubilden, damit daraus Lösungen gebaut werden können.

Hierbei kommen Business-Analysten mit vielen unterschiedlichen Personen in Kontakt, die von ihren didaktischen Fähigkeiten, aber auch von ihrer Persönlichkeit sehr unterschiedlich sind. Somit ist es nicht nur wichtig, die richtigen Fragen zu stellen, um zu erfahren, was die jeweilige Person überhaupt möchte, sondern auch ihre ganz individuellen Bedürfnisse abzuholen.

Das verlangt einiges an Fingerspitzengefühl. Neben einer sauberen Beherrschung der Methodik ist gerade auch Sozialkompetenz gefragt, um zwischen den verschiedenen Parteien zu vermitteln. Um sich bereits im Vorfeld einen guten Überblick zu verschaffen, was bzw. wer denn hier auf einen zukommt, ist eine Stakeholder-Analyse sehr geeignet.

Im Rahmen einer Stakeholder-Analyse ist es möglich, den Einfluss und die Einstellung, aber auch die Beeinflussbarkeit des jeweiligen Stakeholders einzuschätzen.

Sofern man als Business-Analyst damit rechnen kann, dass die Stakeholder sehr offen ihre Ansichten kommunizieren, ist eine Stakeholder-Analyse in großer Runde geeignet, z.B. beim Kick-Off. Falls davon auszugehen ist, dass die Stakeholder mit einem offenen Austausch eher Schwierigkeiten haben, sollte der Business-Analyst die Einschätzung für sich allein vornehmen.

So oder so, eine Durchführung ist auf jeden Fall sinnvoll, um darauf basierend zu planen, wie man den einzelnen Akteuren begegnet. Ist eine intensive Mitarbeit notwendig, reicht es eventuell nur die Meinung zu erfragen oder ist auch eine Information ausreichend? Je nach Ausprägung der entsprechenden Parameter der Stakeholder-Analyse muss der Business-Analyst entscheiden, wie er die jeweiligen Personen einbindet.

Eine zielgerichtete Einbindung von Anfang an ist wichtig, damit dem Projekt oder der geplanten Veränderung keine Steine in den Weg gelegt werden. Denn Stakeholder mit hohem Einfluss, die vom entsprechenden Vorhaben nicht überzeugt sind, können im schlimmsten Fall ein Projekt zum Scheitern bringen.

Somit ist ein passender Kommunikationsplan wichtig und auch die (fortlaufende) Neubewertung der Stakeholder-Analyse, um zu sehen, ob die geplanten Aktivitäten erfolgreich sind.

Es zeigt sich einmal mehr, dass gerade auch die zwischenmenschlichen Aspekte in der Arbeit des Business-Analysten sehr entscheidend sind.

Mehr über das Managen von Stakeholdern und Anforderungen erfahren Sie gerne auch in unseren Seminaren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.