Wozu gibt es eigentlich Business-Analysten? – Teil 1 der Serie „Rollen in der Business-Analyse“

Wenn man sich Organisationsrollen in Unternehmen anschaut, stellt man fest, dass es eine Vielzahl unterschiedlichster Rollen gibt:

Warum bedarf es dann noch eines Business-Analysten und was macht dieser?

Letztlich ist ein Business-Analyst nichts anderes als ein Brückenbauer, und diese Brücken baut er i.d.R. zwischen dem Fachbereich und der IT. Falls die Lösung nicht von der IT erstellt wird, dann wird die Brücke zu demjenigen Bereich errichtet, welcher die Lösung erstellt.

Konkret bedeutet dies, dass ein Business-Analyst Anforderungen aufnimmt und diese so kanalisiert, dass eine für alle beteiligten Parteien zufriedenstellende Lösung herauskommt.

Doch warum können Fachbereich und IT nicht direkt miteinander sprechen?

Das liegt meist am gegenseitigen Verständnis. Der Fachbereich ist häufig zu sehr in seiner Fachdenke verhaftet und die IT denkt oft schneller in Code als in konkreten fachspezifischen Lösungen.

Hier zeigt sich, dass die Rolle eines Business-Analysten durchaus herausfordernd ist. Er muss auf der einen Seite ein grundlegendes Fachverständnis haben oder zumindest analytische Fähigkeiten, um komplexe Sachverhalte adäquat zu erfassen, und auf der anderen Seite sollte er auch ein gutes technisches Verständnis mitbringen, um zu wissen, was letztlich realisierbar ist.

Die folgende Themenwolke verdeutlicht, welche inhaltlichen Aspekte für die Arbeit eines Business-Analysten relevant sind. Dabei erhebt sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Themenwolke_BA

Folglich sind Business-Analysten Personen, die über einen großen Erfahrungsschatz verfügen, Sachverhalte von unterschiedlichen Seiten beleuchten können, aber auch in der Lage sind, mit einem hohen Maß an Sozialkompetenz zwischen den verschiedenen Akteuren vermitteln zu können.

Stellt sich die Frage, wo Business-Analysten nun am besten in der Unternehmung zu verorten sind? Antworten darauf erhalten Sie im zweiten Teil der Serie „Rollen in der Business-Analyse“. Abonnieren Sie den Blog (auf der Startseite) und Sie werden automatisch benachrichtigt.

Mehr zu praktischer Business-Analyse von A wie Anforderungen bis Z wie WerkZeuge gibt es in unserem Seminaren 😉

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.